Verwechslung: Ausschreibungen in den Projektgruppen 15 und 29

Anfragen sowohl zur Ausschreibung von Stomaversorgung durch die KKH als auch zur Ausschreibung von ableitenden Inkontinenzprodukten durch die Techniker Krankenkasse (TK).

Im Moment erreichen uns Anfragen sowohl zur Ausschreibung von Stomaversorgung durch die KKH als auch zur Ausschreibung von ableitenden Inkontinenzprodukten durch die Techniker Krankenkasse (TK). Um Verunsicherungen - auch durch Verwechslung der Ausschreibungen - vorzubeugen erscheint es uns sinnvoll, über die Unterschiede der genannten Ausschreibungen zu informieren.

Wichtig: Die erfolgte Ausschreibung der PG 29 durch die KKH (Stomaversorgung) ist rechtsgültig. Daran ändert auch das soeben verabschiedete Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz HHVG nichts.

Vielen Dank an Meike Hass und Dagmar Schober, die auch dies in kurzer Zeit noch zusammengestellt haben.

Mit freundlichen Grüßen

 i. A. Martina Jäger
 Geschäftsstellenleiterin
 Deutsche ILCO e.V. - Bundesgeschäftsstelle
 Thomas-Mann-Str. 40
 D 53111 Bonn
 Tel.: +49 (0)228 33 8894-50
 Durchwahl: +49 2283 388 94-64
 Fax: +49 (0)228 33 8894-75
 persönliche E-Mail: martina.jaeger@ilco.de
 E-Mail: info@ilco.de
 Internet: http://www.ilco.de


Ausschreibungen_Klarstellung für ILCO-MA_neu

print

Anhang

Autor: Wilhelm Janda

IT-Sachbearbeiter -> Rentner -> Mitglied der ILCO Gruppe München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.